VOID

VOID

Einzigartiges Design und hohe Funktionalität zeichnen den Midi-Tower Void von Kolink aus. Ein echter Hingucker ist die Vorderseite mit dem V-förmigen Ausschnitt mit einem digitalen adressierbaren RGB-LED-Strips, deren Beleuchtung durch einen Unendlichkeitsspiegeleffekt verstärkt wird. Ein rückseitig vorinstallierter 120er Lüfter, der ebenfalls mit digital adressierbaren RGB-LEDs ausgestattet ist, kühlt und beleuchtet das geräumige Innere des äußerst schicken Midi-Towers, das durch ein Seitenteil aus Temperglas bewundert werden kann. Insgesamt besticht das aparte Kolink Void durch sein auffallendes und modernes Design.


Die Features des Kolink Void im Überblick

- V-förmiger Ausschnitt mit Unendlichkeitsspiegeleffekt und RGB-Beleuchtung

- Seitenteil aus Temperglas für einen ungehinderten Blick ins Innere

- Für Mainboards im ATX-/Micro-ATX-/Mini-ITX-Format

- Ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter digital adressierbarer RGB-Beleuchtung

- Support für Radiatoren bis 240 mm an der Vorderseite

- I/O-Panel mit 2x USB 3.0 Typ A & 2x USB 2.0, HD-Audio, RGB-LED-Steuerung

- Netzteilabdeckung mit Lüftungsschlitzen für einen cleanen Look

- Grafikkarten bis 310 mm, CPU-Kühler bis 160 mm, Netzteile bis 180 mm

 

Kolink Void: Exquisites Design trifft auf hohe Leistung


Die digital adressierbaren RGB-LED-Strips, deren Beleuchtung durch einen Unendlichkeitsspiegeleffekt in der Vorderseite verstärkt werden, lassen sich über einen Schalter am I/O-Panel ebenso steuern, wie der rückseitig installierte RGB-LED-Lüfter im 120-mm-Format. Alternativ können die Strips und der Lüfter dank der standardisierten 3-Pin-Stecker (5VDG) auch an ein entsprechend ausgestattetes Mainboard angeschlossen und gesteuert werden. Dann lässt sich der Schalter für die RGB-LED-Steuerung als Reset-Button verwenden. Durch das Seitenteil aus Temperglas lässt sich die Beleuchtung auch im Inneren des Kolink Void bewundern.


Neben dem vorinstallierten Lüfter lassen sich noch fünf weitere 120er einbauen, drei davon an der Vorderseite und zwei weitere am Deckel. Dort ist auf dem wabenförmigen Mesh noch ein magnetischer Staubfilter angebracht. Seitliche Lüftungsschlitze an der Vorderseite und in der Netzteilabdeckung sorgen für zusätzlichen Airflow. Alternativ zu den Lüftern gibt es noch die Möglichkeit, einen 240-mm-Radiator an der Vorderseite zu platzieren.


Das Kolink Void mit viel Platz für Hardware


Das gesamte Innere ist schwarz beschichtet und mit einer Netzteilabdeckung versehen, um eine besonders saubere Optik zu erreichen. In dieser findet ein fest verbauter Festplattenkäfig mit Halterungen für zwei 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke und das Netzteil Platz. An der Rückseite des Mainboard-Trays ist eine Halterung für insgesamt zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angebracht. Das Mainboard-Tray und die Abdeckung des Netzteils bieten zahlreiche Öffnungen für ein ausgereiftes Kabelmanagement. An der Unterseite befindet sich ein entfernbarer Staubfilter für ein ATX-Netzteil, das 18 Zentimeter lang sein darf.

Pixelboliden dürfen bis zu 31 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 16 Zentimeter hoch sein. Darüber hinaus besitzt das an der Frontseite platzierte I/O-Panel neben zwei USB-2.0-Anschlüssen auch zwei USB-3.0-Typ-A-Ports.

 

Download CE Doc

Technische Details:



Maße:

190 x 430 x 400 mm (B x H x T)


Material:

Stahl, Temperglas, Kunststoff


Gewicht:

ca. 5,9 kg


Farbe:

Schwarz


Formfaktor:

ATX, Micro-ATX, Mini-ITX

Lüfter insgesamt möglich:

3x 120 mm (Front)

2x 120 mm (Deckel)

1x 120 mm (Rückseite)


Davon vorinstalliert:

1x 120 mm (Rückseite)


Radiator-Mountings:

1x 240 mm (Front)


Filter:

Deckel, Unterseite


Laufwerksschächte:

2x 3,5/2,5 Zoll (intern)

2x 2,5 Zoll (intern)

Netzteil:

1x Standard ATX (optional)


Erweiterungsslots:

7


I/O-Panel:

2x USB 2.0 (interne Anbindung)

2x USB 3.0 Typ A (interne Anbindung)

1x je Audio In/Out

RGB/Reset-Schalter


Maximale Grafikkartenlänge: 310 mm


Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm


Maximale Netzteillänge: 180 mm

 

Kolink


Pro Gamersware GmbH
c/o Kolink

Gaußstraße 1

10589 Berlin