REFINE

REFINE

Der inzwischen für seine innovativen und leistungsstarken Gehäuse renommierte Hersteller Kolink präsentiert mit dem Midi-Tower Refine erneut ein Feature-reiches Gaming-Case, das hinter seinem schicken Äußeren jede Menge Platz für starke Hardware bietet. Bewundert werden kann ein kräftiges Gaming-Setup auf Basis eines E-ATX-Mainboard durch eine Seitentür aus Temperglas, eine Netzteilabdeckung verdeckt unansehnlichen Kabelsalat. Die Vorderseite aus gebürstetem Aluminium untermauert das schicke Äußere, dass durch einen seitlich platzierten digital adressierbaren RGB-LED-Streifen akzentuiert wird. Über einen Schalter am I/O-Panel lässt sich die Beleuchtung steuern. Alternativ kann der Strip auch direkt an ein Mainboard angeschlossen und gesteuert werden. Und für eine ordentliche Belüftung sorgt ein feines Mesh mit integriertem Staubfilter an der Oberseite. Ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter sorgt für eine angemessene Belüftung.

 

Die Features des Kolink Refine Midi-Tower im Überblick:


- Schicker Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX-Format

- Seitenteil aus Temperglas mit Scharnieren

- Front aus gebürstetem Aluminium

- Dezente digital adressierbare RGB-Beleuchtung an der Vorderseite

- Ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter an der Rückseite

- Bis zu fünf 120-mm- und vier 140-mm-Lüfter insgesamt möglich

- Raum für Grafikkarten bis 380 Millimeter, CPU-Kühler bis 160 Millimeter

- I/O-Panel mit Steuerung für RGB-LEDs, 1x USB 3.1 Typ C, 1x USB 3.0 und 2x USB 2.0

 

Kolink Refine: Viel Platz für kräftige Gaming-Hardware


Auch wenn die Außenmaße einem Midi-Tower entsprechen, ist das Refine dank seines ausgeklügelten Designs dafür ausgelegt, ein Mainboard sogar im E-ATX-Format aufzunehmen. Auch für Grafikkarten ist mit 380 Millimeter bis zur Vorderseite ordentlich Platz. Mit 160 Millimeter bleibt auch für gängige CPU-Kühler genügend Raum. Eine Abdeckung verbirgt das Netzteil und den HDD-Käfig, in dem wahlweise zwei 3,5-Zoll- oder zwei 2,5-Zoll-Laufwerke eingebaut werden können. An der Rückseite der Mainboard-Halterung lassen sich noch zwei 2,5-Zoll-SSDs befestigen.


Wer auf Luftkühlung setzt, findet genügend Slots für 120-Millimter-Lüfter. An der Vorderseite lassen sich zwei 120-Millimeter- oder zwei 140-Millimeter-Lüfter befestigen. Am Deckel lassen sich entweder zwei 120-Millimeter- oder zwei 140-Millimeter-Lüfter anbringen. Der Deckel ist mit einem Mesh versehen, durch das Luft nahezu ungehindert durchfließen kann. Hier sorgt ein Staubfilter dafür, dass die Hardware im Inneren nicht ständig geputzt werden muss. An der Rückseite belegt ein leistungsfähiger 120-Millimeter-Lüfter bereits den verfügbaren Slot. Für einen 280-Millimeter-Radiator ist an der Vorderseite Platz, an der Rückseite kann der vorinstallierte Lüfter durch einen 120-Millimeter-Wärmetauscher ersetzt werden.


Temperglas und RGB-LEDs setzten Hardware gekonnt in Szene


Durch gut platzierte Durchführungen und Klemmen lässt sich ein ausgeklügeltes Kabelmanagement erreichen. Der geräumige Innenraum lässt sich durch eine Seitentür aus Temperglas bewundern, die sich an den Scharnieren auch herausheben lässt. Seitlich an der Front aus gebürstetem Aluminium ist ein Strip mit digital adressierbaren RGB-LEDs angebracht. Für dessen Steuerung samt Lichteffekten ist ein Schalter am I/O-Panel zuständig. Alternativ lässt sich der Strip auch direkt am Mainboard anschließen und steuern. Dann kann der RGB-Schalter am I/O-Panel auch als Reset-Knopf verwenden. Neben dem RGB/Reset-Schalter gibt es auch einen USB-3.1-Typ-C-Steckplatz, einen USB-3.0-Steckplatz und zwei USB-2.0-Ports sowie 3,5-Millimeter-Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon und schließlich eine Power- und eine HDD-LED.

Download CE Doc

Technische Details:



Maße (H x B x T):

435 x 205 x 455 mm


Material:

Stahl, Temperglas, Aluminium, Kunststoff


Gewicht:

ca. 5,9 kg


Farbe:

Schwarz


Formfaktor:

E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX

Netzteil:

1x Standard ATX (optional)


Erweiterungsslots:

7


I/O-Panel:

1x USB 3.1 Typ C (interne Anbindung)

1x USB 3.0 Typ A(interne Anbindung)

2x USB 2.0 (interne Anbindung)

1x je Audio In/Out

1x RGB-/Reset-Schalter


Maximale Grafikkartenlänge: 380 mm


Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm


Maximale Netzteil-Tiefe: 200 mm

Lüfter insgesamt möglich:

2x 120/140 mm (Deckel)

2x 120/140 mm (Front)

1x 120 mm (Rückseite)


Davon vorinstalliert:

1x 120 mm Rückseite


Radiator-Mountings:

1x 240/280 mm (Vorderseite)

1x 120 mm (Rückseite)


Filter:

Deckel, Unterseite


Laufwerksschächte:

2x 3,5/2,5 Zoll (intern, HDD-Käfig)

2x 2,5 Zoll (intern, Mainboard-Tray)

 

Kolink


Pro Gamersware GmbH
c/o Kolink

Gaußstraße 1

10589 Berlin