CASTLE

CASTLE

Mit seinem asketischen Äußeren, geräumigen Inneren und der Seitentür aus Temperglas fällt der Midi-Tower Castle von Kolink sofort ins Auge. Gerade wegen des zurückhaltenden äußeren Designs kann im Inneren kräftige Hardware zur Geltung gebracht werden. Das auf guten Airflow konzeptionierte Gehäuse kann Mainboards bis zu einem ATX-Formfaktor beherbergen, Grafikkarten dürfen bis zu 350 mm lang sein - genug Raum als für kräftige Gaming-Hardware. Trotz des soliden Seitenteils aus Temperglas bringt der Kolink Castle nur 5,1 Kilogramm auf die Waage. Und weil sich die Seitentür leicht öffnen lässt, ist der Castle optimal für diejenigen geeignet, die gerne am Rechner basteln und die ein oder andere Komponente schnell austauchen wollen. 

     

Die Features des Kolink Castle Midi-Towers im Überblick  

  

 Asketisches Design-Gehäuse in Schwarz für Mainboards bis ATX  

 Seitentür aus 4 mm starkem Temperglas  

 2x vorinstallierte 120-mm-Lüfter, 6 insgesamt möglich  

 - I/O-Panel mit 2x USB 2.0 / 1x USB 3.0 & HD-Audio In/Out, LEDs für Power und HDD  

 - Support für Radiatoren bis 240 mm vorne und am Deckel  

 2x 3,5/2,5 Zoll Datenträger-Slots, 4x Slots für 2,5-Zoll-Laufwerke   

 Grafikkarten bis 35 cm Länge & CPU-Kühler bis 16 cm Höhe  

 

Seitentür aus Temperglas & zwei vorinstallierte Lüfter  

Das solide Chassis besteht aus einen Millimeter starkem SECC-Stahl und ist mit einer vier Millimeter dicken Temperglas-Seitentür und einer Front aus Kunststoff im Aluminium-Look versehen. Das gesamte Innere ist schwarz beschichtet und mit einer Netzteilabdeckung versehen, um eine besonders saubere Optik zu erreichen. Unter dieser findet ein fest verbauter Festplattenkäfig mit Halterungen für drei 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke und das Netzteil Platz. Auf der Netzteilabdeckung gibt es ebenso wie an der Vorderseite des Mainboard-Trays noch insgesamt vier Slots für 2,5-Zoll-Laufwerke. 

Um die Belüftung der im Gehäuse verbauten Hardware zu gewährleisten, sind bereits zwei von sechs möglichen 120-mm-Lüftern, ebenfalls in Schwarz, dem Gehäuse beigelegt und verbaut. Einer ist an dem untersten von drei möglichen Plätzen hinter der Front platziert, der zweite am einzigen Platz an der Rückseite. Unter dem Deckel lassen sich noch zwei weitere 120-mm-Lüfter anbringen, bei entsprechenden Mainboards. Vorne lassen sich auch zwei 140-mm-Lüfter verbauen. 

Staubfilter halten das Kolink Castle sauber  

Das Mainboard-Tray und die Abdeckung des Netzteils bieten zahlreiche Öffnungen für ein ausgereiftes Kabelmanagement. Ein 240-mm-Radiator kann in der Front und am Deckel des Castle-Gehäuses untergebracht werden. Mit feinen Staubfiltern versehene Belüftungsöffnungen befinden sich im Deckel und an der Unterseite des Gehäuses. Sie sind magnetisch und mit einem filigranen Waben-Muster verstärkt. 

Grafikkarten dürfen bis zu 35 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 16 Zentimeter hoch sein. Darüber hinaus besitzt das an der Frontseite platzierte I/O-Panel neben zwei USB-2.0-Anschlüssen einen USB 3.0 Typ-A-Port. Eine Aussparung für einen Schalter zur Steuerung der RGB-Beleuchtung gibt es auch, dieser liegt dem Gehäuse aber nicht bei und muss gesondert nachgerüstet werden. Für Power und Datenträgerzugriffe gibt es jeweils eine LED. 

Technische Details:


Maße:

201 x 405 x 435 mm (B x H x T) 

Material:

Stahl, Temperglas, Kunststoff 

Gewicht:

ca. 5,1 kg 

Farbe:

Schwarz

Formfaktor:

ATX, Micro-ATX, Mini-ITX 

Lüfter insgesamt möglich:

3x 120 mm / 2x 140 mm (Front)  

2x 120 mm (Deckel)  

1x 120 mm (Rückseite)  

Davon vorinstalliert:

1x 120 mm (Front, 3-Pin)  

1x 120 mm (Rückseite, 3-Pin)  

Radiator-Mountings:

1x 240 mm (Front)  

1x 240 mm (Deckel)  

Filter: Deckel, Unterseite


Laufwerksschächte:

2x 3,5/2,5 Zoll (intern)  

2x 2,5-Zoll (intern, Netzteilabdeckung)  

2x 2,5-Zoll (intern, Vorderseite Mainboard-Tray  

Netzteil:

1x Standard ATX bis 180 mm (optional) 

Erweiterungsslots:

7

I/O-Panel:

2x USB 2.0 (interne Anbindung)  

1x USB 3.0 (interne Anbindung)  

1x je Audio In/Out  

1x LED Power, 1x LED HDD  

Maximale Grafikkartenlänge: 350 mm

Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm

Maximale Netzteillänge: 180 mm 

Kolink


Pro Gamersware GmbH
c/o Kolink

Gaußstraße 1

10589 Berlin