INSPIRE K1

INSPIRE K1

Kolink hat sich mittlerweile einen soliden Ruf für hochwertige aber preisgünstige Gehäuse erarbeitet. Jetzt kommt der äußerst schicke Midi-Tower Inspire K1 RGB mit stylischem Seitenteil aus Acrylglas und Vorderfront aus Hartglas. Hinter der Vorderseite befinden sich zwei vorinstallierte 120-mm-RGB-LED-Lüfter deren Beleuchtung durch einen wabenförmigen Rahmen besonders gebrochen und akzentuiert werden. Die RGB-LED-Lüfter sind an einem beiliegenden Controller angeschlossen. Über eine Infrarot-Fernbedienung lässt sich die RGB-LED-Beleuchtung steuern. Im aufgeräumten Inneren des Inspire K1 ist viel Platz für vorzeigbare Hardware. Ausreichend Platz für Wasserkühlungen und praktisches Kabelmanagement sind nur einige der Highlights dieses, trotz seiner hochwertigen Verarbeitung preisgünstigen Gehäuses von Kolink.


Die Features des Kolink Inspire K1 RGB im Überblick:

- Design-Gehäuse für Mainboards bis ATX

- Seitenteil aus Acrylglas und Vorderseite aus Hartglas

- 2x vorinstallierte 120-mm-RGB-LED-Lüfter, 1x 80-mm-Lüfter an der Rückseite

- I/O-Panel mit 2x USB 2.0 / 1x USB 3.0 & HD-Audio In/Out

- Support für einen Radiator im 240-mm-Format

- 3x 3,5 und 2x 2,5 Zoll Datenträger-Slots

- Grafikkarten bis 35 cm Länge & CPU-Kühler bis 15 cm Höhe

- Inklusive Lüfter-Controller und Fernbedienung


Vorderseite aus Tempered Glas & drei vorinstallierte Lüfter


Das solide Chassis besteht aus einem Millimeter starkem SECC-Stahl und ist mit einem Seitenteil aus leichtgewichtigem Acrylglas und einer Vorderseite aus Hartglas beplankt. Das Netzteil wird oben hinten angebracht, während sich vorne unter der HDD-Käfig mit Platz für bis zu zwei Festplatten befindet. Eine weitere HDD kann an der Rückwand des Mainboard-Trays verbaut werden. Alternativ lassen sich dort zwei 2,5-Zoll-SDDs unterbringen. Für das Kabelmanagement bleibt ebenfalls genügend Platz.


Um die Belüftung der verbauten Hardware zu gewährleisten, sind bereits zwei 120-mm-Lüfter mit RGB-LED-Beleuchtung an der Vorderseite verbaut. An der Rückseite befindet sich ein weiterer vorinstallierter 80-mm-Lüfter, der die Abwärme aus dem geräumigen Gehäuse abtransportiert. Die beiden vorderen Lüfter sind mit ihren 6-Pin-Steckern an dem beiliegen Controller verbunden. Über eine ebenfalls beiliegende Fernbedienung lassen sich bis zu 350 verschieden Effekte einstellen. Insgesamt hat der Controller Platz für sechs weitere Lüfter und zwei RGB-LED-Strips, die dem Gehäuse aber nicht beiliegen. Wer stattdessen auf eine Wasserkühlung setzt, kann an der Vorderseite einen 240-mm-Radiator anbringen.


Pixelboliden dürfen bis zu 35 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 15 Zentimeter hoch sein. Darüber hinaus besitzt das an der Frontseite platzierte I/O-Panel neben zwei USB-2.0-Anschlüssen einen USB 3.0 Typ-A-Port.

Technische Details:


Maße:

175 x 350 x 410 mm (B x H x T)

Material:

Stahl, Acrylglas, Hartglas

Gewicht:

ca. 3,5 kg

Farbe:

Schwarz

Formfaktor:

ATX, Micro-ATX, Mini-ITX



Lüfter insgesamt möglich:

2x 120 mm (Front)

1x 80 mm (Rückseite)

Davon vorinstalliert:

2x 120 mm RGB-LED-PWM-Lüfter (Front)

1x 80 mm Lüfter (Rückseite)

Radiator-Mountings:

1x 240 mm (Front)

Laufwerksschächte:

3x 3,5 Zoll (intern)

2x 2,5 Zoll (intern)

Netzteil:

1x Standard ATX bis 160 mm (optional)

Erweiterungsslots:

7

I/O-Panel:

2x USB 2.0 (interne Anbindung)

1x USB 3.0 (interne Anbindung)

1x je Audio In/Out

Maximale Grafikkartenlänge:

350 mm

Maximale CPU-Kühler-Höhe:

150 mm

Kolink


Pro Gamersware GmbH
c/o Kolink

Gaußstraße 1

10589 Berlin